HSV sammelt Altpapier

AltpapierHützemert. Wie an jedem letzten Samstag im Monat, sammelt der HSV auch an diesem Wochenende das Altpapier der Dorfbewohner ein, damit die grüne Tonne entlastet werden kann. Hierfür wird darum gebeten, das Altpapier am 30.07.2016 ab 09:00 Uhr gut sichtbar an die Straße zu legen.

Einladung zur Anwohnerversammlung zum Thema „Bauvorhaben Fa. Heinrich Huhn“

Hützemert. Der Bürgermeister der Stadt Drolshagen, Herr Ulrich Berghof, lädt zur Anwohnerversammlung zum Thema „Bauvorhaben der Fa. Heinrich Huhn am:

Mittwoch, dem 21.09.2016, um 18.30 Uhr, im Bahnhof Hützemert ein.

Tagesordnung:
1. Eröffnung und Begrüßung durch Herrn Bürgermeister Ulrich Berghof
2. Vorstellung des Bauvorhabens durch die Fa. Huhn
3. Fragen der Anwohner

Einweihung Bergischer Panorama-Radweg „Agger-Dörspe-Etappe“

dvh_info_standBergneustadt. Einrad-, Liegerad, Fahrrad, E-Bike – Radfahrfreunde aller Couleur haben am Sonntag die offizielle Freigabe der Etappe Agger-Dörspe des Bergischen Panorama-Radwegs gefeiert. Ort des Geschehens war das Gelände des Bergneustädter Bowlingcenters an der Stadtgrenze zu Gummersbach, wo Firmen und Institutionen – wie der Dorfverein Hützemert e.V. – , die mit dem Fahrrad oder dem Alleenradweg zu tun haben, für sich warben.

In den vergangenen Tagen war es noch geschafft worden, die Strecke zwischen dem ehemaligen Wegeringhauser Bahntunnel und Gummersbach-Friedrichstal durchgängig befahrbar zu machen und auszuschildern. „Relative Unfertigkeiten“ nehme man in Kauf, so der Bergneustädter Bürgermeister. Die Radfahrfans haben sich an den kleineren Unzulänglichkeiten ohnehin nicht gestört. Kaum dass ein Abschnitt des Alleenradwegs befahrbar war, wurde er genutzt. Vom Biggesee in Olpe aus ist der Weg jetzt durchgängig bis Friedrichstal zu befahren. In den kommenden Wochen soll der Anschluss hinter dem ECU-Hotel bis zur Rospetalstraße fertiggestellt werden. Damit hat der Alleenradwag dann Anschluss an Radwege Richtung Norden. In Derschlag ist mit der Fahrbahnsanierung der Klosterstraße ein separater Fahrradstreifen bis zur Stadtgrenze Richtung Aggertalsperre vorgesehen. Als Service für die Radfahrer gibt es an der „Holländer Diele“ in Derschlag jetzt auch eine Ladestation für E-Bikes. (Quelle: Kölner Stadtanzeiger)

Elternverein lädt zur Mitgliederversammlung

Sonnen KindergartenFür Montag, den 19. September 2016 um 19.00 Uhr, lädt der Vorstand des Elternvereins zur diesjährigen Mitgliederversammlung in den Sonnenkindergarten ein. Tagesordnungspunkte sind:

  1. Begrüßung und Festlegung der ordnungsgemäßen Einladung und Beschlussfähigkeit
  2. Protokoll der letzten Mitgliederversammlung
  3. Kassenbericht und Bericht der Kassenprüfer
  4. Entlastung des Vorstandes
  5. Wahl der Kassenprüfer
  6. Wahl eines Mitglieds des geschäftsführenden Vorstands
  7. Wahl eines Beisitzers
  8. Verschiedenes

Direkt im Anschluß findet die Elternversammlung des Kindergartens statt. Die Tagesordnungspunkte sind:

  1. Pädagogische Arbeit im laufenden Jahr, Anregungen, Fragen
  2. Kurze Darstellung der Mitarbeit des Elternrats im abgelaufenen Jahr
  3. Wahl des Elternrates
  4. Verschiedenes

Der Vorstand bittet um rege Teilnahme.

 

Musik von Freunden für Freunde

Music with friendsHützemert. „Music with Friends“. Das der Name der Valberter Formation gelebtes Programm ist, davon konnten sich kürzlich rund 120 Besucher im vollbesetzten „Treffpunkt Alter Bahnhof“ in Hützemert überzeugen. Mit Ihrem breitgefächerten Repertoire an Interpretationen von Country, Irish Folk und aktuellen deutschen und englischsprachigen „Traditionals“ überraschte die siebenköpfige Band das begeisterte Publikum. Mit viel Charme und auch Witz wurden Stücke von Amy Macdonald über S.T.S. bis hin zu einer a cappella Version von Amazing Grace zum Besten gegeben.
Damit traf die erst vor drei Jahren gegründete Band, das sind Volker Schmidtmann (Gesang,Gitarre,Banjo), Dieter Busch (Gesang,Gitarre), Rudi und Christine Sachs ( Gesang,Gitarre,Percussion), Gerd Willi Busch (Gitarre, Mandoline) sowie Babsy Busch (Gesang) und Mark Kristen (Gesang und Technik), voll den Geschmack ihres Publikums.
Eine kleine Premiere feierte auch der ehemalige Güterschuppen im Bahnhof Hützemert, welcher erstmals nach umfangreichen Maßnahmen zur Verbesserung der Akustik wieder für ein Konzert genutzt wurde. Und das Ergebnis konnte sich durchaus hören lassen. Mit begeistertem Applaus bedankten sich die Besucher nach rund zwei Stunden bei der Band für einen bemerkenswert kurzweiliegen Liederabend.

Bergneustadt: Familienfest zur Eröffnung der Etappe Agger-Dörspe des Bergischen Panorama-Radwegs

Panoramaradweg_BergneustadtBergneustadt. Radeln auf der alten Bahntrasse von Vollmerhausen bis Pernze. Die Städte Gummersbach und Bergneustadt eröffnen Ihre Etappe des Panorama-Radwegs mit einem Familienfest am Sonntag, 11. September 2016 ab 11:00 h dort, wo die Stadtgrenze verläuft, auf dem Gelände des Bowlingcenters Bergneustadt. Hier präsentieren sich u.a. einige Welt-und Europameister/innen in div. Disziplinen im Einrad-Fahren von „All Stars–On(e) Wheel“ des TUS Reichshof sowie Handbiker des Deutschen Behindertensportverbandes. An Informations- und Aktionsständen verschiedener Organisationen, z.B. der Polizei, des AggerVerbands , der AOK, der AggerEnergie, des Jugendzentrums Gummersbach, des ADFC–Allgemeiner Deutscher Fahrrad Club, von ‚Das Bergische‘ und des Naturparks Bergisches Land etc., sowie der Firma Schwalbe Zweiradreifen, Fahrradhändlern der Region und des Dorfvereins Hützemert, der den „Alten Bahnhof“ hinter dem Wegeringhauser Tunnel betreibt , wird die Etappe Agger-Dörspe und das Thema ‚Radfahren‘ im Allgemeinen auf vielfältige und unterhaltsame Weise dargestellt. Die ‚OK Jazz-Band‘ wird die Eröffnung musikalisch begleiten. Für das leibliche Wohl sorgt das Team des Bowlingcenters. Entlang der Strecke erfährt man auf insgesamt 18 Infotafeln Wissenswertes über die Geschichte der Region und ihrer Menschen, über die Industrialisierung und die Entwicklung der Kulturlandschaft. Die Etappe Agger-Dörspe ist insgesamt 17,5 km lang. Ihre „Brückendichte“ machte den Ausbau besonders aufwändig und den Weg besonders interessant: 2 Brücken und 4 Viadukte in Bergneustadt, 5 Brücken und 1 Viadukt in Gummersbach. Nachdem große Teile des Radwegs schon während der Fertigstellung in den vergangenen Monaten eifrig genutzt wurden, werden die Bürgermeister von Gummersbach, Herr Frank Helmenstein und Bergneustadt, Herr Wilfried Holberg, die Strecke um 11:30 h offiziell einweihen. Alle sind herzlich eingeladen mitzufeiern. (Quelle. www.oberberg-nachrichten.de)

Qualifizierung zur Seniorenbegleitung

Drolshagen. Haben Sie Lust etwas Neues zu lernen? Wir möchten Sie gerne auf eine interessante Qualifizierung hinweisen, möglicherweise sogar einladen. Am Mittwoch, den 21.09.2016 um 17.30 Uhr, startet der nächste Kurs „Freiwillige Seniorenbegleitung“. Angeboten wird diese Maßnahme vom „kbs Olpe“, die Kurse finden in den Räumen der Katholischen Bildungsstätte in Olpe statt. Die Stadt Drolshagen fördert diese Ausbildung und übernimmt die Kosten in Höhe von 40,00 Euro bei einer Zusammenarbeit mit dem AGIL Ehrenamtsbüro.

Das Seminar „Qualifizierung zum/zur freiwilligen Seniorenbegleiter/in“ soll Männer und Frauen ansprechen, die Freude am Umgang mit älteren Menschen haben und sich für eine freiwillige Tätigkeit unter dem Motto „Jung hilft Alt“ interessieren. Zum Beispiel ein- bis zweimal pro Woche/Monat bei einem älteren Menschen vorbeischauen, mit ihm sprechen, spazieren gehen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Flyer (Download). Vielleicht kennen Sie jemanden in Ihrer Familie, Nachbarschaft oder in Ihrem Dorf, der Interesse an dieser Qualifizierung hat.

Information und Anmeldung direkt bei der kbs, Susanne Stelzer, Telefon: 02761/94220-0. Oder das AGIL Ehrenamtsbüro der Stadt Drolshagen,  Simone Glasbrenner, Telefon: 02761/836 944  s.glasbrenner@drolshagen.de

„Music with Friends“ im alten Bahnhof

Music with Friends

“ Music with Friends “ bestehen aus Volker Schmidtmann (Gesang,Gitarre,Banjo), Dieter Busch (Gesang,Gitarre), Rudi und Christine Sachs ( Gesang,Gitarre,Percussion) sowie Gerd Willi und Babsy Busch ( Gesang,Gitarre,Mandoline) und musizieren seit 3 Jahren zusammen.

Hützemert. Die Valberter Formation “ Music with Friends “ veranstaltet am Sonntag, den 04. September 2016 in Hützemert ein Konzert im “Treffpunkt Alter Bahnhof”. Beginn ist um 18:00 Uhr und der Eintritt ist frei. Dargeboten werden Songs begleitet von akustischen Instrumenten mit mehrstimmigem Gesang aus den Bereichen Folk, Country, Irish Folk, aktuelle Songs und Oldies. Die Gruppe verfügt über ein breitgefächertes Repertoire und ist nicht auf eine Stilrichtung festgelegt.

Altpapiersammlung wird verschoben

AltpapierHützemert.  Aufgrund der Tour Natur wird die Altpapiersammlung auf Samstag, den 03.09.2016 verschoben. Wie gewohnt, sammelt der HSV auch an dem Wochenende das Altpapier der Dorfbewohner ein, damit die grüne Tonne entlastet werden kann. Hierfür wird darum gebeten, das Altpapier am 03.09.2016 ab 09.00 Uhr gut sichtbar an die Straße zu legen.

„Tour Natur“ und Dorfolympiade mit Sparkassen-Beach-Soc​cer-Cup

Tour_Natur_2016Hützemert. Am Sonntag, den 28.08.2016 findet Fahrrad-Event „Tour Natur“ in Drolshagen statt. Ab 10 Uhr treffen sich Jung und Alt am Bahnhof in Hützemert, um gemeinsam um 11 Uhr zu starten. Die Anmeldegebühr beträgt 7,-€ pro Person und 14,-€ pro Familie, unabhängig von der Anzahl. In der Gebühr ist die Verpflegung auf den Strecken mit eingeschlossen.

Die Strecken sind unterschiedlichen Bedürfnissen angepasst. Neben einer „Familien-Runde“ und einer „Jedermann-Runde“, wurde auch eine „MTB-Runde“ ausgearbeitet. Wie im letzten Jahr kann auch „Fußvolk“ mitmachen! Zwei unterschiedliche „Nodic Walking-Jogging-Wander-Runden“ locken die, die lieber auf Schusters Rappen unterwegs sind.

Die „Familien-Runde“, die man auch walken oder joggen kann, ist 10,49 km lang. Die Höhendifferenz beträgt120 m, der Gesamtanstieg und -abstieg betragen ca. 210 m. Die „Jedermann-Runde“ ist 21,36 km lang. Die Höhendifferenz beträgt 136 m, der Gesamtanstieg und -abstieg betragen 410 m. Die „MTB-Runde“ ist 34,7 km lang. Die Höhendifferenz beträgt 245 m, der Gesamtanstieg und -abstieg betragen 980 m. Die kleine „Nordic Walking-Wander-Runde“ ist nur 8,35 km lang. Die Höhendifferenz beträgt 88 m, der Gesamtanstieg und -abstieg betragen ca. 173m. Fast alle Strecken durchlaufen den Wegeringhauser Tunnel, der vor dem Ziel am Hützemerter Bahnhof durchfahren bzw. durchlaufen werden muss. Mehr Infos zu den Strecken finden Sie unter: www.huetzemerter-sv.de und www.drolshagen-marketing.de

Der Hützemerter SV, die Mountainbikegruppe des SGV Drolshagen und Drolshagen Marketing freuen sich auf eine gelungene Tour Natur mit vielen Besuchern. Anmeldungen werden in diesem Jahr direkt vor Ort ab 10 Uhr entgegen genommen. Früh dasein lohnt sich also.

Am Samstag, den 27.08.2016 ab 11 Uhr startet der Sparkassen-Beach-Soccer-Cup. Anmeldungen zum Beach-Soccer-Cup nimmt Jannik Huperz (0151/70098439) gerne entgegen. Es ind noch wenige Plätze frei. Die Mannschaften müssen aus drei Spielern und einem Torwart bestehen. Für die Dorfolympiade ist eine Anmeldung nicht notwendig. Zu den olympischen Disziplinen gehören „Wasserschlacht“, „Eierlauf“, „Schubkarrenrennen“, „Bierkisten Walk“, „Zielwasser“, „Pong“ und „Gummistiefelweitwurf“.  Man darf gespannt sein. Das wird bestimmt eine Riesengaudi. Ab 19 Uhr wird natürlich mit einer Beach-Party richtig stilecht gefeiert. Bei gut prognostizierten Wetter kann kann dann im Sommermodus mit Cocktails und Musik gefeiert werden. Zudem sind bis Sonntag noch Lose für die Tombola zu erhalten. Die Auslosung ist am Sonntag um 16 Uhr im Bahnhof. Hier gibt es viele attraktive Preise zu gewinnen. Also mitmachen lohnt sich.

< ?php if(function_exists('wp_print')) { print_link_image(); } ?>