HSV „Turnen und Breitensport“ lädt zur Abteilungsversammlung ein

Hützemert. Die Abteilungsversammlung „Turnen und Breitensport“ des Hützemerter SV findet am Dienstag, den 21. Februar 2017, um 19 Uhr im Vereinslokal „Haus Wigger“ statt. Auf der Tagesordnung stehen u.a. Verlesen des Geschäfts- und Kassenberichts, Neuwahlen und Verschiedenes. Es wird um rege Beteiligung gebeten.

Dorfverein lädt zu Jahreshauptversammlung

Dorfverein HützemertHützemert. Der Dorfverein Hützemert e.V. lädt für Freitag, den 17. Februar 2017, um 19.30 Uhr alle Mitglieder zur Jahreshauptversammlung in den “Treffpunkt Alter Bahnhof“ ein. Der Verein hält Rückschau auf ein spannendes und ereignisreiches Jubiläumsjahr. Neben den üblichen Regularien bieten die Tätigkeitsberichte natürlich auch einen interessanten Blick auf die Aktivitäten des Vereins. Wer sich hier informieren und auch einbringen möchte, ist natürlich ebenfalls herzlich eingeladen.

TAGESORDNUNG:

1. Begrüßung
2. Protokoll der JHV 2016
3. Tätigkeitsbericht des Vorstands
4. Kassenbericht
5. Bericht der Kassenprüfer
6. Entlastung des Vorstands
7. Sonstige Wortmeldungen
8. Wahlen
8.1 Geschäftsführer II
8.2 Beisitzer III + IV
8.3 Kassenprüfer I

Mitgliederversammlung Abteilung Tennis 2017

Hützemert. Am Freitag den 10.02.2017 fand die Mitgliederversammlung der Abteilung Tennis des Hützemerter SV statt. Kurz nach 19 Uhr eröffnete Abteilungsleiter Joachim Pfeifer die Versammlung und hielt eine kurze Übersicht über das Vergangene Jahr. Hier war vor allem der Verbleib in der Bezirksklasse der aktuell einzigen Mannschaft der Abteilung zu nennen.

Es folge Tonus mäßig das Verlesen des Protokolls 2016, der Jahresbericht der Schriftführerin Rosel Schnüttgen, sowie der Kassenbericht von Kassierer Günter Schmelzer. Bei allen Punkten gab es keine Anmerkungen der Versammelten.
Die Kassenprüfer vertreten durch Günter Schnüttgen bestätigten eine sauber geführte Kasse und baten um die Entlastung des Vorstandes, welche auch ohne Gegenstimmen erteilt wurde.

Bei den Neuwahlen standen der 2.Vorsitzende Ulrich Hilchenbach, der Sportwart Günter Willikonski und der Beirat Anne Hellendrung zur Wahl. Auf allen Positionen gab es eine Wiederwahl. Zum Kassenprüfer wurde Jürgen Hellendrung gewählt.

Im restlichen Verlauf der Sitzung wurden die anstehenden Termine besprochen. So findet die Platzeröffnung am 07.05.2016 statt. Die Abteilung freut sich immer über neue Interessenten am Tennissport. Jeder ist herzlich Eingeladen sich sein eigenes Bild zu machen. Die Abteilung hofft auch in Zukunft Menschen für den Tennissport zu begeistern.

Infoveranstaltung zur geplanten Spielgemeinschaft zwischen Hützemert und Schreibershof

Hützemert. Die Fußball-Abteilung des Hützemerter SV und der FC Schreibershof planen die seit über einem Jahrzehnt bestehende Jugendspielgemeinschaft nun auch auf den Seniorenbereich auszuweiten. Hierzu haben bereits erste Sondierungsgespräche zwischen den beiden Vorständen stattgefunden. Zielsetzung ist hierbei, den aktiven Fußballern langfristig eine gute sportliche Perspektive zu bieten und sich durch den Zusammenschluss auch wirtschaftlich besser aufzustellen. Am Mittwoch, den 15.02.2017 um 20:00 Uhr findet hierzu im Haus Wigger Hützemert eine Informationsveranstaltung statt. Darüber hinaus steht auch der Ausblick auf eine mögliche Gesamtfusion beider Vereine auf der Agenda. Alle interessierten Mitglieder beider Vereine sind herzlich eingeladen.

Grundschule verabschiedet Schulleiter

Drolshagen, Schreibershof, Hützemert. In der pädagogischen Landschaft Drolshagens steht das Ende einer Ära bevor: Reinhard Blank, ein Urgestein der Gräfin-Sayn-Grundschule, tritt in dieser Woche in den wohlverdienten Ruhestand. Blank ist seit 40 Jahren Lehrer und durfte im letzten Jahr sein Dienst-Jubiläum feiern. Insgesamt war er 26 Jahre Schulleiter, zunächst zwei Jahre an der Attendorner Sonnenschule und seit 24 Jahren in Drolshagen. Der gebürtige Drolshagener, der in Wenden wohnt, hatte in den vergangenen Jahren mit seinen Lehrerkollegien die Zusammenführung der politisch heiß diskutierten Fusion der Grundschulstandorte Drolshagen, Hützemert und Schreibershof zu stemmen.

Seinem letzten Arbeitstag, am 31. Januar, folgen zunächst Abschiedsfeiern gemeinsam mit den Schülern an den drei Schulstandorten in Drolshagen, Hützemert und Schreibershof, bevor am Freitag, den 3. Februar im Rahmen einer Feierstunde die offizielle Verabschiedung in den Ruhestand erfolgt. An der Veranstaltung im St. Clemenshaus werden u. a. der Bürgermeister der Stadt Drolshagen, Ulrich Berghof, Schulrätin Ute Roth sowie die Pfarrer Markus Leber und Wolfgang Weiß teilnehmen.

Jahreshauptversammlung – Abteilung Tennis

Hützemert. Die diesjährige Jahreshauptversammlung der Tennisabteilung des SV Hützemert findet am 10. Februar 2017 um 19.00 Uhr im Haus Wigger in Hützemert statt. Auf der Tagesordnung stehen u.a. der Jahresbericht für das Jahr 2016 sowie die Wahl verschiedener Vorstandsmitglieder.

Hützemerter „MundArt“ lädt zur Mitgliederversammlung

Hützemert. Der Gesangverein Hützemerter Mundart e.V. lädt für Freitag, den 27.Januar 2017 um 19.30 Uhr, zur diesjährigen Mitgliederversammlung ins Vereinslokal „Haus Wigger“ in Hützemert ein. Auf der Tagesordung stehen folgende Punkte:

1. Protokoll der letzten Mitgliederversammlung
2. Geschäftsbericht
3. Kassenbericht
4. Entlastung des Vorstandes
5. Überarbeitung der Satzung insbesondere der §§ 1,2,18.
6. Bekanntgabe der in §13 geänderten Geschäftsordnung
7. Wahlen (Geschäftsführer, 3. Beisitzer, Kassenprüfer)
8. Jahresplanung
9. Sonstiges

Alle aktiven und fördernden Mitglieder sind herzlich eingeladen.

Traditional Irish Folk im alten Bahnhof • Molly Ban AUSVERKAUFT

Hützemert. Traditional Irish Folk – das ist die Musik von Molly Ban, der 6-köpfigen Band aus Siegen. Das ist die irische Volksmusik, die man auf der grünen Insel am Wochenende in den Pubs live miterleben kann, gespielt von akustischen Instrumenten, wie Gitarre und Banjo, Fiddle und Akkordeon, Whistles und Traversflöten und Bodhrann, der irischen Trommel und der Uilleann Pipe,dem irischen Dudelsack.

Mit ihrer Instrumentenvielfalt präsentieren die Musiker zahlreiche Facetten des lebhaften Folks. Neben den unbeschwerten Pubsongs und den gefühlvollen Balladen, die die Sängerin Karin Wirth auf anmutige Weise interpretiert, schaffen es auch die Instrumentalisten immer wieder, das Publikum mit ihren rasanten Jigs, Reels und Hornpipes mitzureißen. Wenn sie dann eine langsame, verträumte Melodie anstimmen, nehmen sie ihr Publikum in Gedanken mit auf grüne, mit grauen Steinmäuerchen umsäumte Wiesen, von denen aus man in der Ferne die rauen Klippen der Westküste Irlands ahnen kann. Die salzige Meeresluft in der Nase und ein Lächeln in den Augenwinkeln!

Diese musikalische Reise können sie am Samstag, den 28.Januar 2017 um 20 Uhr, im “Treffpunkt Alter Bahnhof” in Hützemert erleben. Karten sind im Vorverkauf für 8,50 € in der “Buchhandlung am Markt” in Drolshagen, im Haus Wigger, der Sparkasse Hützemert sowie per E-Mail unter treffpunkt@huetzemert.de erhältlich. Abendkasse 9,50 €. Eine aktion des Dorfverein Hützemert e.V..

+++ A U S V E R K A U F T +++

Der Dorfverein Hützemert e.V. weißt darauf hin, dass die Karten für das Konzert der Gruppe „Molly Ban“ am Samstag, den 28.01.2017 im Treffpunkt „Alter Bahnhof“ vergeben sind!

 

Schnupperwoche beim HSV

Hützemert. Der HSV bietet zum Anfang des neuen Jahres die Möglichkeit unverbindlich das umfangreiche Kursangebot der Abteilung Breitensport zu testen. In der Woche vom 23. – 29.Januar 2017 stehen „Gesundheitsgymnastik“, „Zumba“, „Bauch-Beine-Po“, „Gymnastik für Frauen“, „Fit auf sanfte Art“, „TANZAlarm Kids“ und „Dance Fit Teens/Kids“  zum ausprobieren auf dem Programm.  Eine Übersicht steht hier zum [Download] bereit.

Jahreshauptversammlung ● Schnupperprobe

Mit einem gemütlichen Neujahrsfrühstück im „Haus Wigger“ in Hützemert und anschließender Jahreshauptversammlung startete der Frauenchor Hützemert 1991 e.V. voller Zuversicht ins Jahr 2017. Auch der neue Chorleiter Bernd Schneider – seit 1. November 2016 im Amt – war der Einladung gefolgt und wurde im Namen aller Sängerinnen nochmals herzlich von der 1. Vorsitzenden Angelika Wagener willkommen geheißen. Nach dem Jahresbericht der Geschäftsführerin Sonja Arndt, die vor allem das 25-jährige Bestehen des Chores hervor hob und dem Kassenbericht der Kassiererin Michaela Lütticke standen die Wahlen auf dem Programm. Sowohl die 1. Vorsitzende Angelika Wagener, als auch die Kassiererin Michaela Lütticke und die 1. Beisitzerin Monika Dickhaus, wurden erneut einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Als Kassenprüferinnen stellten sich Birgit Muckenhaupt und Birgit Hilchenbach zur Verfügung. Ein wichtiges Anliegen für 2017 besteht auch für den Frauenchor darin, neue Sängerinnen für den Chorgesang zu begeistern. Daher sind am Donnerstag, 26. Januar 2017 um 18:30 Uhr alle interessierten Frauen jeden Alters ganz herzlich in den alten Bahnhof in Hützemert eingeladen. Die Schnupperprobe soll zeigen, wieviel Spaß der Gesang vor allem in der Gemeinschaft macht. Die neuen Sängerinnen starten auch direkt mit einem tollen Ziel vor Augen, denn im Juni steht erneut die Teilnahme am Meisterchorsingen an. Als Vorbereitung auf dieses ist kurz vorher die Durchführung eines Probentages geplant. Für die zweite Jahreshälfte hat sich der Frauenchor entschieden, nach dem Erfolg in 2015, wieder einen Wintermarkt auszurichten. Dieser wird am 11. und 12. November im alten Bahnhof in Hützemert stattfinden. Momentan wird überlegt, das Konzept ein wenig zu verändern. Mit einer Gesangseinlage des Chores und dem Besten für das leibliche Wohl kann aber in jedem Falle wieder gerechnet werden. Ein erfolgreiches Chorjahr wird dann am ersten Advent mit der Teilnahme am Alpenländischen Adventssingen in der Clemenskirche in Drolshagen abgeschlossen.

< ?php if(function_exists('wp_print')) { print_link_image(); } ?>