600 Jahre Hützemert | Jubiläumsfest im Juni

arbeitskreis_600_JahreHützemert feiert sein 600 jähriges Ortsbestehen. Um das große Jubiläum gebührend zu feiern, haben sich die Hützemerter Vereine zusammengeschlossen und mit den Planungen der Festivitäten zum runden Geburtstag am 11./12. Juni begonnen. Auf dem Programm stehen Musik, Tanz, Comedy, Talk und vieles mehr.
Die Organisatoren treffen sich regelmäßig, um das Jubiläumsfest vorzubereiten. Rund um den Alten Bahnhof soll ein breit gefächertes Programm für Jung und Alt geboten werden. Die Dorfgemeinschaft erwartet auch jede Menge Radler aus dem Sauerland und dem angrenzenden Oberbergischen, weil Hützemert am längsten Fahrradtunnel Westfalens und direkt an der Grenze zu Bergneustadt liegt.

„Noch ist viel zu tun, aber die Organisatoren sind sich sicher: Das wird ein richtig schönes Fest“, kündigen die Vereine an. Für das leibliche Wohl der Besucher ist an beiden Tagen gesorgt. (Quelle und Foto: LokalPlus.nrw)

Schüler helfen Senioren in Drolshagen

Bürgermeister Ulrich Berghoff (Mitte) mit den Schülern (von links) Kevin Wurm, Wassiliki Thanou, Franziska Christ, Chantal Bender, Luka Lukic, Laetitia Lukic, Jasmin Ortmüller und Lisa Weuste.

Bürgermeister Ulrich Berghoff (Mitte) mit den Schülern (von links) Kevin Wurm, Wassiliki Thanou, Franziska Christ, Chantal Bender, Luka Lukic, Laetitia Lukic, Jasmin Ortmüller und Lisa Weuste.

Drolshagen. In Drolshagen werden im Rahmen des Projekts „Schüler helfen Senioren“ Kontakte zwischen Jugendlichen und Senioren für kleinere Hilfstätigkeiten in Haus, Garten und Alltag hergestellt. Die Begegnung der Generationen steht im Mittelpunkt. Dabei profitieren beide Seiten voneinander: Senioren erhalten preiswerte Hilfe und Schüler bessern ihr Taschengeld auf.
Die Taschengeldbörse steht 13- bis 18-jährigen Jugendlichen offen. Hilfesuchende bzw. Jobanbieter sind Privatpersonen, die einfache, ungefährliche und unregelmäßige „Taschengeldjobs“ zu vergeben haben. Das sind Tätigkeiten, die keine besondere Qualifikation erfordern und in der Regel im Wohngebiet der Jugendlichen ausgeführt werden, wie Einkaufen, Rasenmähen, Unkraut jäten, Straße kehren, Schneeräumen, Hilfe am PC, Hilfe im Haushalt oder Hunde ausführen. „Eine Taschengeldbörse leistet einen wesentlichen Beitrag zur intergenerativen Begegnung und hilft, Vorurteile abzubauen. Jugendliche können ihre Stärken und Begabungen neu bewerten und hilfreiche Erfahrungen für ihre berufliche Orientierung und Verselbstständigung sammeln. Und für Senioren schließt sich eine wichtige Lücke in der Landschaft vorhandener Unterstützungsangebote.“ So Bürgermeister Berghof, der die Aktion unterstützt. Die Vermittlung wird durchgeführt vom AGIL Ehrenamtsbüro der Stadt Drolshagen in Zusammenarbeit mit dem Altenwerk in der St. Clemens Pfarrei.
Ansprechpartner für die Taschengeldbörse sind:

Simone Glasbrenner AGIL Ehrenamtsbüro der Stadt Drolshagen
s.glasbrenner(at)drolshagen.de, Tel. 02761-836944

Detlef Nießen Altenwerk in der St. Clemens Pfarrei
d.niessen(at)drolshagen60plus.de, Tel. 02761-73676

Weitere Informationen und Anmeldeformulare für Schüler und Senioren gibt es unter www.drolshagen60plus.de .

Fußballerinnen in Hützemert gesucht

HSVHützemert. Zur kommenden Saison sucht die Damenmannschaft des Hützemerter SV nach weiterer Verstärkung. Interessierte Fußballerinnen ab 16 Jahren sind herzlich Willkommen. Weitere Infos gibt es bei Olli Bieker unter 0171/7005464.

Zweitägiges Freundschaftssingen zum 25. Jährigen Geburtstag

Stadtsaengerfest2016Hützemert. Einen Anlass zum Feiern gibt es für den Frauenchor Hützemert 1991 e.V. in diesem Jahr gleich doppelt, denn die derzeit 41 aktiven Sängerinnen unter der Leitung von Elisabeth Alfes-Blömer feiern am 20. und 21. Mai ihr 25-jähriges Chorjubiläum als Ausrichter des 50. Stadtsängerfestes der Stadt Drolshagen. Auch der Heimatort des Frauenchores Hützemert feiert in diesem Jahr Geburtstag und die 600 Jahrfeier am 11. und 12. Juni wird selbstverständlich auch von den Sängerinnen mitgestaltet. Eine eigene Geburtstagsfeier mit Wanderung zur Eichener Mühle und dortigen Führung ist noch vor der Sommerpause geplant. Im zweiten Halbjahr stehen dann das Erntefest in Drolshagen, das Eichener Oktoberfest und als krönenden Abschluss des Chorjahres ein Adventskonzert in der St. Clemens Kirche am 27. November auf dem Terminkalender der Hützemerter Sängerinnen. Zu den gesanglichen Aktivitäten des Chores zählten auch in den vergangenen Jahren zahlreiche Konzerte, Freundschaftssingen, die erfolgreiche Teilnahme an Chorwettbewerben, sowie das Erringen von insgesamt drei Meisterchortiteln im Chorverband NRW.Das zweitägige Stadtsängerfest im Drolshagener St. Clemens – Haus beginnt am Freitag um 19.00 Uhr und am Samstag um 18.00 Uhr. Neben dem gastgebenden Chor werden an beiden Tagen insgesamt 15 Chöre ihr Können zum Besten geben, darunter natürlich die bekannten Chöre aus dem Stadtgebiet, aber auch befreundete Chöre, wie der Frauenchor St. Barbara Neger, der gemischte Chor „da Capo“ Lütringhausen, der MGV Rehringhausen und der gemischte Chor „Cäcilia“ Brachthausen.

Tanz in den Mai | Maiwanderung | Raststation

Hützemert. Zu gleich drei tollen Angeboten laden die Hützemerter Vereine am 1.Mai Wochenende ein.

Tanz in den Mai. Bereits zum 10. Mal findet in diesem Jahr der traditionelle Tanz in den Mai auf dem Sportplatzgelände in Hützemert statt.  Ab 19.00 Uhr sind am Samstag Jung & Alt herzlich eingeladen das Jubiläum mitzufeiern.

Maiwanderung. Der Gemischte Chor „Hützemerter Mundart“ veranstaltet wieder eine Maiwanderung. Los geht’s am morgigen Sonntag um 9.30 Uhr an der alten Kapelle. Die Strecke wird durch Getränkestationen erleichtert. Als Wanderziel ist um ca. 14 Uhr das Jugendheim erreicht, wo neben einer Stärkung auch ein geselliger Dämmerschoppen auf alle Teilnehmer wartet. Für das leibliche Wohl ist von morgens bis abends bestens gesorgt. Eingeladen sind alle Freunde und Förderer. Auch interessierte Neueinsteiger sind herzlich eingeladen.

Raststation. Der Dorfverein Hützemert und das Team der Jausenstation im „Treffpunkt Alter Bahnhof laden“ am Maifeiertag bereits ab 11 Uhr zur gemütlichen Rast ein. Neben leckeren Grillspezialitäten können die kleinen Wanderer auch die neu errichtete Spiellokomotive „Molly“ ausgiebig testen.

 

 

 

HSV sammelt Altpapier

AltpapierHützemert. Wie an jedem letzten Samstag im Monat, sammelt der HSV auch an diesem Wochenende das Altpapier der Dorfbewohner ein, damit die grüne Tonne entlastet werden kann. Hierfür wird darum gebeten, das Altpapier am 30.04.2016 ab 09:00 Uhr gut sichtbar an die Straße zu legen.

Raststation am Feiertag und neues Spielgerät

Molly_BahnhofHützemert. Über ein neues Spielgerät in Form einer Lokomotive dürfen sich schon bald die Kinder am alten Bahnhof in Hützemert freuen. In unmittelbarer Nähe zur Dampflock „Emma“ hat der Dorfverein Hützemert das Spielgerät mit dem passenden Namen „Molly“ installiert. Ausprobieren können die kleinen Lokomotivführer das Spielgerät zum Beispiel am 1.Mai und am Vatertag. Denn dann bietet das Team der Jausenststion und der Dorfverein wieder allen Wanderern und Radfahrern die Möglichkeit zur zünftigen Rast mit frischen Grillspezialitäten. Am Vatertag sogar mit vom Smoker! Geöffnet ist an beiden Feiertagen bereits ab vormittags, 11 Uhr!  Das an diesen Tagen ordentlich Betrieb sein wird, hängt natürlich auch ein wenig vom Wetter ab. Bei Regen steht daher der naheliegende „Wegeringhauser Tunnel“ als längste überdachte Wanderstrecke NRW’s zur Verfügung (724m). Also, in jedem Falle ideales Tourenwetter!

Dorfreinigung Hützemert 2016

Hützemert. Der Frühling ist da und der Unrat der Wintermonate kommt zum Vorschein. Das ist die Zeit für den innerörtlichen Frühjahrsputz. Die KJG und der Dorfverein Hützemert e.V. führen daher wieder die alljährlich stattfindende Dorfreinigungsaktion durch. Treffpunkt ist am Freitag, den 22.April ab 16.00 Uhr, am Jugendheim unter der Turnhalle. Die Hützemerter Bürger sind zu der Aktion herzlich eingeladen. Kinder unter 10 Jahren bitte in Begleitung eines Erwachsenen. Sammeleimer und Handschuhe sollten nach Möglichkeit mitgebracht werden. Nach getaner Arbeit wartet ein kleiner Imbiss und Getränke auf die Helfer.

40 Jahre Sonnenkindergarten

Plakat Jubiläum kigaHützemert. Zu diesem runden Jubiläum lädt der Elternverein Drolshagen Hützemert e.V. alle ehemaligen Kinder, Eltern, Mitarbeiter, Unterstützer sowie alle Hützemerter und Wegeringhauser recht herzlich zur großen Geburtstagsfeier ein. Selbstverständlich darf auch die heutige Kindergartengeneration mit Ihren Eltern nicht fehlen. Gemeinsam wird das 40-jährige Jubiläum, beginnend mit einem Gottesdienst am Sonntag, den 17.April 2016 um 10.00 Uhr, den ganzen Tag lang gebührend gefeiert.

Die Ortsvorsteherin lädt ein…

bürgermeisterHützemert. Am Dienstag, den 5. April 2016 steht der Bürgermeister, Herr Uli Berghof, ab 18.30 Uhr im Saal des Alten Bahnhofs interessierten Hützemerter/-innen für Informationen zur Verfügung. Themen könnten z.B. der Breitband- und Straßenausbau und die Erschließung neuer bzw. vorhandener Bauplätze im Ort sein. Damit mögliche Fragen fundiert beantwortet werden können, können diese gerne vorab unter der Durchwahl 02763 – 34 71 07 an Ortsvorsteherin Anja Wigger  weitergegeben werden.“

< ?php if(function_exists('wp_print')) { print_link_image(); } ?>