Tunnel öffnet am 07.April seine Pforten

Wegeringhausen/Hützemert. Der Wegeringhauser Tunnel wird am Freitag, den 07.April 2017 wieder für die Öffentlichkeit geöffnet. Die geschützten Fledermäuse haben ihr Winterquartier verlassen und sind ausgezogen. Dann können Radfahrer und Fußgänger wieder den mit 724 Meter längsten Radwegtunnels in NRW und den zweitlängsten im Bundesgebiet nutzen. Der denkmalgeschützte Wegeringhauser Tunnel ist für Radfahrer und Wanderer eine einzigartige Möglichkeit, das Bergische Land und das Sauerland zu “erfahren”. Mit Beginn der Saison 2017 ist auch der Lückenschluss des Bahntrassenradwegs zwischen dem Tunnel und Wiedenest/Pernze geschlossen worden. Aufgrund der nur geringen Steigung kann der Radweg nun auch problemlos von Ungeübten befahren werden. 

Mit der Öffnung des Tunnels sind auch die Öffnungszeiten der naheliegende Jausenstation wieder an die Sommersaison angepasst worden. Samstags von 14 bis 18 Uhr und Sonntags von 13 bis 18 Uhr lädt der alte Bahnhof mit seiner Waggon-Terrasse zum verweilen ein. 

Derzeit sind keine Kommentare möglich.