1.Erfahrungsaustausch “LandLeben Heimat” fand in Hützemert statt

Hützemert / Südwestfalen. Zum ersten Erfahrungsaustausch des Regionale Projektes “LandLeben Heimat” hatte am 17. Juni 2011 die Südwestfalenagentur ins Hotel Restaurant “Haus Wigger” in Hützemert eingeladen. Nach den Grußworten von Dr. Stephanie Arens (Projektleiterin für ländliche Entwicklung bei der Südwestfalen Agentur) und Bürgermeister Theo Hilchenbach hatte die Arbeitsgruppe “Alter Bahnhof” die Gelegenheit ihr Projekt den ca. 40 anwesenden Gästen zu präsentieren. Dazu gehörte auch die Besichtigung des ehemaligen Stationsgebäudes vor Ort. Informationen zur Einordnung des Projekts “LandLeben Heimat” innerhalb der Regionale 2013 sowie den aktuellen Projektstand gaben Regina Schmitz und Joachim Boll vom Projektbüro “startklar.projekt.kommunikation” in Dortmund. Nach der Mittagspause folgte dann die Vorstellung der einzelnen Projekte durch die Vertreter der Dörfer und deren Kommunen. Vorgestellt wurden die Orte Elleringhausen / Umnutzung der ehemaligen Grundschule zu einem Mehrgenerationenhaus. Sundern-Hagen / Umgestaltung bzw. Nutzung des Brückenplatzes zum Ort der Begegnung. Bad Berleburg-Arfeld / Umnutzung der Gebäude der ehem. Fa. Hartmann zum Ederzentrum “Via Adrina”. Medebach-Oberschledorn / Schaffung der Kunst Erlebniswelt “KuMa-Oberschledorn”. Brilon Wald / Umnutzung des “Essigturms” zu einer Erlebnisgastronomie. Erntdebrück-Benfe / Umnutzung des ehem. Gasthof “Zum Ederkopf” in ein Mehrgenerationenhaus. Welver-Flerke / Umnutzung der ehem. Gaststätte “Zum Freistuhl” zu einem Dorfgemeinschaftshaus. Der nächste Erfahrungsaustausch ist für Februar 2012 geplant. Weitere Informationen zu diesem und anderen Projekten finden Sie auch im Internet unter www.suedwestfalen.com.
[nggallery id=8]