Helferparty im “Alten Bahnhof”

Hützemert. Im alten Bahnhof kann man feiern! Darin sind sich die Hützemerter nach der ersten Helferparty einig. Nach dem regulären Arbeitseinsatz hatte der Dorfverein alle Helfer und ihre Familien zu einem geselligen Nachmittag in den alten Bahnhof eingeladen. Mit kühlen und heißen Getränken, Spießbratenbrötchen vom Haus Wigger, Bockwürsten und selbstgebackenem Kuchen, Nussecken und Muffins wurde die im Rohbau befindliche zukünftige Jause ausgiebig getestet. Die Familien konnten sich bei einem Rundgang einen Überblick über das bisher Geleistete und das noch Bevorstehende verschaffen. Einmütig wurde beschlossen, einen solchen Tag im Frühjahr zu wiederholen.