Einladung zur Gründung des Dorfverein Hützemert

DorfvereinHützemert hat sicherlich vieles zu bieten, worauf die Hützemerter stolz sein können. Es ist aber auch kein Geheimnis, dass es einiges zu verbessern gibt. Dies wurde ja schon bei der letzten Ortsversammlung im vergangenen Dezember deutlich. Die wichtigsten Anliegen aus dieser Versammlung wurden mittlerweile in Angriff genommen. Die von der Arbeitsgruppe beauftragte Gruppe “Alter Bahnhof” hat ihre Tätigkeit aufgenommen. Darüber hinaus haben Paul-Heinz Schürholz und Josef Thiesbrummel schon vor einiger Zeit mit den Arbeiten an einer umfassenden Dorfchronik begonnen. Außerdem gibt es dank Ingo Grütz nun eine eigene Homepage im Internet (www.huetzemert.de), auf der alles Wissenswerte rund um Hützemert zu finden ist.

Solche Fortschritte können und sollten auch auf andere Bereiche des Ortes ausgeweitet werden. Das Interesse der Bevölkerung an einer positiven Weiterentwicklung wird ja immer wieder bekundet. Um diese Bestrebungen soll sich künftig eine eigene Organisation federführend kümmern. Zu diesem Zweck soll der Dorfverein Hützemert gegründet werden. Die Gründungsinitiative lädt daher alle Bürgerinnen und Bürger von Hützemert sowie die örtlichen Vereine und sonstigen Institutionen herzlich zu Gründungsversammlung am Dienstag, dem 1. September 2009, um 19:30 Uhr ins Haus Wigger (“Tigges”) ein.

Der Dorfverein ist als Verantwortungsgemeinschaft der hier ansässigen Menschen, Vereine und anderer Einrichtungen gedacht und soll sich für die allgemeinen Belange der Ortschaft einsetzen. Seine Hauptaufgabe ist die Förderung der Dorfgemeinschaft. Das Betätigungsfeld reicht dabei von der Pflege des Miteinanders bis hin zur Ortsverschönerung. Ein konkretes Ziel des Vereins soll zum Beispiel der Erhalt des alten Bahnhofs sowie dessen Umgestaltung und Betrieb als Dorfhaus sein. Außerdem ist ein alljährlicher Veranstaltungskalender des Ortes geplant.

DorfvereinDie einzelnen örtlichen Vereine stehen der Schaffung eines Dorfvereins äußerst positiv gegenüber und unterstützen die Gründung. Neben den Vereinen, Firmen usw. sind aber vor allem auch Privatpersonen als Mitglieder im Dorfverein herzlich willkommen. Beitrittserklärungen nehmen Mario Gipperich und Ingo Grütz gerne entgegen. Ein entsprechender Vordruck steht hier zum Download bereit.

Der Dorfverein wird bei seiner Arbeit besonders von Anregungen und Unterstützung aus der Bevölkerung leben. Er fordert daher alle Bürgerinnen und Bürger zu einer lebhaften Beteiligung auf um gemeinsam an einer noch besseren Heimat zu arbeiten! Für die Gründungsversammlung hofft die Gründungsinitiative auf zahlreiches Erscheinen und eine rege Teilnahme.