Kulturfahrplan für den „Treffpunkt Alter Bahnhof“ in Hützemert

Ortsvorsteherin Anja Wigger und die Mitglieder der Kultur-AG Andreas Bröcher, Lothar Grütz und Sascha Koch (von rechts nach links) freuen sich, den Kulturfahrplan in gedruckter Form zu präsentieren.

Hützemert. Der „Treffpunkt Alter Bahnhof“ in Drolshagen-Hützemert nimmt Fahrt auf. „Seit einiger Zeit sind etliche unserer kulturellen Veranstaltungen, in der Regel Konzerte, ausverkauft“, freut sich Sascha Koch, Geschäftsführer des Dorfvereins.

Zur Erinnerung: Als im Jahr 2008 ein paar Enthusiasten die Idee hatten, das langsam in schleichenden Verfall übergehende ehemalige Bahnhofsgebäude in Hützemert zu erhalten, ahnte noch niemand wie das endgültige Ergebnis aussehen würde.

Heute, 9 Jahre später, erstrahlt der “Treffpunkt Alter Bahnhof” in innovativem Glanz, ist der zum Veranstaltungssaal mit Bühne im Waggon umgebaute ehemalige Güterschuppen ohne Zweifel das Highlight der neugestalteten Örtlichkeit. Mit dieser Location im Hintergrund entstand schnell der Gedanke, den Saal für kulturelle Ereignisse zu nutzen. 2014 fand dort ein erstes, noch recht übersichtlich besuchtes Konzert mit Klezmermusik statt, dem über die Jahre weitere aus unterschiedlichen Stilrichtungen folgten, mit wachsendem Publikumserfolg. Mittlerweile sind ausverkaufte Veranstaltungen eher die Regel denn die Ausnahme.

Am 29.08.2017 nun stellten Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Kultur das Winterprogramm 2017/2018 der Öffentlichkeit vor. Dazu haben sie ein mehrseitiges gedrucktes Programmheft als Kulturfahrplan aufgelegt, das ausführliche Informationen zum Kulturprogramm enthält.

Die Saison startet am 10.09.2017 mit der Gruppe „Music with Friends, die bei kostenlosem Eintritt bekannte Stücke aus Folk, Country und Rock akustisch darbietet.

Am 23.09.2017 folgt mit der A Capella und Comedy – Truppe The Voice Boys ein erstes echtes Highlight im ehemaligen Güterwaggon. Den Geschmack des Publikums haben die Organisatoren damit offensichtlich richtig eingeschätzt, sind die Karten für diesen Auftritt doch allesamt schon vergriffen.

Am 03.10., dem Tag der Deutschen Einheit, stoppt der Country und Westernexpress im Alten Bahnhof. Kein geringerer als Tom Astor unterhält mit einem Akustikkonzert, begleitet von zwei Gitarren, das versammelte Publikum. Aufgrund der großen Nachfrage gibt es für das Abendkonzert um 18.00 Uhr nur noch ein kleines Restkartenkontingent, aber seit einigen Tagen sind Eintrittskarten für ein zusätzliches Nachmittagskonzert um 15.00 Uhr erhältlich.

Musikalisch wird das Jahr 2017  am 03.11. von dem irischen Singer/Songwriter/Storyteller Ben Sands beschlossen.

Im November, Dezember und Januar schlägt die Stunde des Konnexklubs Drolshagen, der insgesamt 7 Aufführungen des anspruchsvollen Theaterstücks „Die Wunderübung“ von Daniel Glattauer im Alten Bahnhof zur Aufführung bringt.

Karnevalistisch geht es im Neuen Jahr weiter: Der 27.01.2018 steht ganz im Zeichen des närrischen Kölschrocks und –schlagers. Ab 20.11 Uhr nehmen uns die fantastischen “Driem Beus” mit auf diese närrische musikalische Reise.

Irish Folk, der hier viele Anhänger hat und immer noch neue dazugewinnt, wird in Perfektion dargeboten von dem Duo STOUT am 10.03.2018, bevor das Duo O & K am 14.04.2018 die Wintersaison im Alten Bahnhof mit einem Mix aus bekannten Jazzigen Balladen, Swing, Brazilian Music und Humor beschließt.

Interessenten können sich die Broschüre natürlich im Treffpunkt Alter Bahnhof  und bei den bekannten Vorverkaufsstellen besorgen. Weitere Informationen zu den Veranstaltungen sowie Eintrittskarten für die einzelnen Events gibt es auch im Internet unter huetzemert.de.

Derzeit sind keine Kommentare möglich.

Powered by WordPress | Visit www.iFreeCellPhones.com for Free Cell Phones. | Thanks to Palm Pre Blog, Find Best CD Rates and Fat burning furnace