Ortsbegehung “Unser Dorf hat Zukunft”

 

Am 07. Juli besuchte die achtköpfige Bewertungskommission des Gemeindewettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“  unser Heimatdorf Hützemert. Nach der Begrüßung der Kommission durch Ortsvorsteher Gorry Zibirre wurde zunächst das Leben Hützemert in einer kleinen Präsentation vorgestellt. Neben einer Illustration des Vereinslebens  wurden auch die Aktionen des im letzten Jahr neu gegründeten Dorfvereins präsentiert. Anschließend ging es mit dem Planwagen des “Haus Wigger” über den Sportplatz in die „Altstadt“. Dort wurde die alte Kapelle besichtigt. Der nächste Halt wurde an der Kirche „Maria Geburt“ durchgeführt. Die Kommission konnte sich ein Bild von der Kirche mit Ehrenmal und unserem Festplatz machen.  Kommissionsleiter Klaus Strugalla lobte bei seinen Abschiedsworten das bemerkenswerte Engagement und den Zusammenhalt der Vereine und Gruppierungen. In dieser ausgiebigen Form hat sich Hützemert den bisherigen Kommissionen nicht präsentiert. Für unsere weitere Zukunft wünschte die Kommission uns alles Gute.