Ergebnisse „Unser Dorf hat Zukunft“ stehen fest

Bewertungskommission "Unser Dorf hat Zukunft" Von links, hinten: Mirko Fallak, Christoph Lütticke, Georg Melcher (Präsident) Peter Heinemann; Vorne: Dr. Margot Johänntgen-Holthoff, Elke Feibel, Christine Theile (Geschäftsführerin)
Bewertungskommission “Unser Dorf hat Zukunft”
Von links, hinten: Mirko Fallak, Christoph Lütticke, Georg Melcher (Präsident) Peter Heinemann; Vorne: Dr. Margot Johänntgen-Holthoff, Elke Feibel, Christine Theile (Geschäftsführerin)

Drolshagen. Die Drolshagener Kommission unter Leitung von Georg Melcher hat das Endergebnis des Wettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“ festgestellt. Nach einer 3-tägigen Bereisung von 7 gemeldeten Dörfern wurde Eichen / Eichenermühle zum Kreiswettbewerb gemeldet. Das Ergebnis im Einzelnen:

Platzierung in der Gruppe 1 – Dörfer bis 500 Einwohner

  • Eichen / Eichenermühle
  • Siebringhausen
  • Essinghausen

Die Bewertungskommission hat Geldpreise und Sonderpreise für besondere Dorfaktivitäten ausgelobt:

  • Schlade: Für ein gutes, dörfliches Zusammenleben
  • Halbhusten: Für ein gutes, soziales Miteinander
  • Halbhusten: Für einen guten Internetauftritt
  • Benolpe: Für einen guten Internetauftritt
  • Hützemert: Für die hervorragenden Aktivitäten rund um die Herstellung des Treffpunktes „Alter Bahnhof“
  • Benolpe: Für das besondere Arrangement bei der in Eigenleistung gestalteten Außenanlagen der Kapelle für einen barrierefreien Zugang von alten und behinderten Menschen
  • Siebringhausen: Für einen von den Kindern geplanten und hergestellten Barfußpfad