Sehenswerter Erntedankaltar

ErntedankaltarAuch in diesem Jahr hat Josef Schürholz wieder einen wunderschönen Erntedankaltar gestalten können. Der Altar wurde am Erntedankfest am 04.Oktober durch Pastor Antonio Calabrese feierlich geweiht.

Das “Erntedankfest” ist in westlichen Kulturen eine traditionelle Feier nach der Ernte im Herbst, bei dem Gott für die Gaben der Ernte gedankt wird. Bei der Feier werden Feldfrüchte, Getreide und andere Gaben dekorativ aufgestellt. Mit dem Erntedankfest soll an die Arbeit in Landwirtschaft und Gärten erinnert werden und daran, dass es nicht allein in der Hand des Menschen liegt, über ausreichend Nahrung zu verfügen. Der Ursprung des Erntedankfests reicht bis in die vorchristliche Zeit zurück. In Mittel- und Nordeuropa wurde Erntedank zur Herbst-Tagundnachtgleiche (23. September) mit einem Dankopfer gefeiert. In der katholischen Kirche ist ein Erntedankfest seit dem 3. Jh. belegt. Erntedankfest wird nach katholischer Tradition am ersten Sonntag im Oktober gefeiert, nach evangelischem Brauch am Sonntag nach Michaelis (29.09.09).  Meist fällt der Termin jedoch zusammen.