Fledermäuse schlafen noch | Tunneleröffnung verschiebt sich

Hützemert. Die großen Metalltore an den beiden Portalen des “Wegeringhauser Tunnels” – mit 724 Metern längster Fahrradtunnel in NRW – bleiben noch geschlossen. Die für den 06. April angekündigte Eröffnung der Radler Saison muss leider verschoben werden. Der Tunnel war seit dem 03. November geschlossen, weil er als Winterquartier für Fledermäuse dient. Die zum Teil seltenen Fledermausarten – wie die “großen Mausohren”, braune Langohrfledermäuse, die Bartfledermaus, die Wasser- und die Zwergfledermäuse – haben an den Tunnelwänden überwintert. Aufgrund des außergewöhnlich langen und kalten Winters ist davon auszugehen, dass auch die Fledermäuse mit ihrem Winterschlaf in die Verlängerung gegangen sind. Sobald die untere Naturschutzbehörde bei einer Begehung (Monitoring) feststellt, dass die Fledermäuse ausgeflogen sind, kann der Tunnel wieder für die Öffentlichkeit geöffnet werden. Der Dorfverein Hützemert e.V. wird dann über den neuen Termin der Tunnelöffnung informieren. Zu der Eröffnung wird den Radlern und Wanderern am Ostportal ein Komplettangebot mit Essen und Getränken geboten.