Konzert von “Eichenhain” im Alten Bahnhof

EichenhainHützemert. Weltmusik im “Alten Bahnhof”. Die Gruppe „Eichenhain“, bestehend aus Yvonne Wessinghage-Thurau (Geige), Mareike Reither (Klarinette), Berthold Grütz (Akkordeon) und Martin Weishaupt (Gesang) lädt am Freitag, den 28. November, um 20 Uhr zu einer musikalischen Reise in den „Treffpunkt Alter Bahnhof“ in Hützemert ein. Mit ihrem Schwerpunkt auf der Klezmermusik (Musik der osteuropäischen Juden) und vielen Stücken in den Rhythmen des Balkan hat sich die Formation in der Region schon einen Namen erspielt. In ihrem Konzert in Hützemert wird die Gruppe bei einigen Klezmerstücken ihres Repertoires auch das Publikum gesanglich  einbinden. Bei der anschließenden Reise durch Europa treffen die Zuhörer auf Stücke von Wales bis Kleinasien und von Polen bis Frankreich. Den Abschluss bildet eine Reise durch viele Regionen Deutschlands. Alle Lieder in ihren unterschiedlichen Rhythmen und aus verschiedenen Zeiten sind zum Mitsingen gedacht. Hier trifft das Publikum alte Bekannte und machen auch überraschend neue Begegnungen. Der Eintritt ist frei, eine Spende ist natürlich gerne gesehen!