Gewinner wurden ermittelt

Im November des letzten Jahres wurde durch die CDU-Ortsunion Hützemert eine Umfrage zur Verbesserung der Lebensqualität in Hützemert durchgeführt. Dabei wurde deutlich, dass der Erhalt des alten Bahnhofsgebäudes und die Gestaltung des Umfeldes, die Außendarstellung von Hützemert, die Erstellung einer Dorfchronik anlässlich des kommenden Jubiläums von Hützemert und bauliche Einzelmaßnahme wie etwa die Sicherung der Straße “Eulenbuche” für Fußgänger oder die Anlage eines neuen Spielplatzes am Sportplatz den Einwohnern besonders am Herzen liegen.  Diese Punkte wurden neben anderen auch in die Bürgerversammlung vom 2. Dezember 2008 eingebracht. Unter allen eingegangenen Fragebögen wurden Anfang Februar nun ein Gutschein vom Hotel Restaurant “Haus-Wigger” im Wert von 50 Euro sowie ein Gutschein vom Salon Eva im Wert von 25 Euro ausgelost. Als glückliche Gewinner wurden für den 1. Preis Klaudia Schade und für den 2. Preis Theo Weiß ermittelt. Bei der Übergabe der Preise bedankte sich Michael Köhler im Namen der CDU für die Teilnahme und die eingebrachten Ideen. Denn nur durch die aktive Mithilfe jedes Einzelnen – auch in Form von Anregungen, Wünschen und Kritik – ist ein gezieltes Handeln zur Verbesserung der Lebensqualität in unserem Ort möglich.