Sparkasse unterstützt Renovierung des “Alten Bahnhofs”

Sparkasse Spende Alter BahnhofHützemert. Am „Alten Bahnhof“ in Hützemert haben die Vertreter der Sparkasse, Herr Direktor Wilhelm Rücker und der Niederlassungsdirektor von Drolshagen, Herr Peter Gummersbach, eine Spende in Höhe von 2.500 Euro für die Renovierung des zukünftigen Dorfhauses „Alter Bahnhof“ übergeben.

Andre Grütz und Sascha Koch, beide Geschäftsführer im Dorfverein Hützemert e.V.,  nahmen den Spendenscheck dankend entgegen. Ebenfalls zugegen waren Ulrich Hilchenbach, Architekt des Projektes, sowie Michael Köhler, Stadtverordneter  der Stadt Drolshagen für den Ortsteil Hützemert. Ehrenamtliches Engagement wird bei den Sparkassen großgeschrieben und entsprechend unterstützt. Die Sparkasse sei sich sicher, dass der Beitrag sinnvoll verwendet werde.

Sascha Koch dankte für die Wertschätzung und die Unterstützung. “Wir freuen uns, dass unser Engagement gewürdigt wird. Noch besser ist allerdings, dass mit der Spende die ehrenamtliche Arbeit der Bürger, in diesem Fall die Dorfgemeinschaft Hützemert, die Anerkennung erfährt die es verdient. Danke!” “Bisher wurden etwa 500 ehrenamtliche Stunden geleistet, um das Haus zu renovieren. Diese Spende hilft natürlich sehr, die Arbeiten fortzusetzen”, so Koch.